Ethereum nähert sich einer Machbarkeitsstudie; Ablehnung könnte hier direkt sein

Nachdem gestern ein intensiver Ausverkauf zu verzeichnen war, der Bitcoin, Ethereum und praktisch alle anderen großen Altmünzen zu hohen Verlusten führte, konnte sich der aggregierte Markt heute leicht erholen, wobei er von Bitcoin Evolution höher geführt wurde.

Diese Aufwärtsdynamik hat dazu geführt, dass sich die ETH rasch einem wichtigen Widerstandsniveau nähert, das die Bullen in naher Zukunft nur schwer überwinden können.

Mehrere Analysten stellen nun fest, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass das Krypto eine heftige Ablehnung auf diesem Niveau sieht, was dazu führen könnte, dass es zu einem Rückgang der Kapitulation gegenüber der Unterstützung, die um die $100 herum etabliert wurde, kommen könnte.

Ethereum erholt sich in der Vergangenheit bei $130 als Markterholung, aber der Hauptwiderstand nähert sich schnell

BitcoinZum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt Ethereum etwas mehr als 2% zu seinem aktuellen Preis von 132 Dollar, was einen bemerkenswerten Anstieg von den täglichen Tiefstständen von 125 Dollar, die gestern zusammen mit dem Rückgang von Bitcoin auf 5.800 Dollar festgelegt wurden, darstellt.

Von diesem Zeitpunkt an konnte die ETH eine ordentliche Aufwärtsdynamik verzeichnen, auch wenn es einige Anzeichen für einen Stillstand gibt, nachdem sie erst vor wenigen Stunden ihre Tageshöchststände von $133 erreicht hatte.

TraderXO – ein populärer Cryptocurrency-Händler auf Twitter – erklärte in einem kürzlichen Tweet, dass er glaubt, dass das Ethereum in den kommenden Stunden höher steigen wird, wenn Bitcoin in Richtung $6.600 steigen kann, obwohl er glaubt, dass dieser Bewegung ein starker Rückgang in Richtung $106 folgen wird.

Die Analysten stimmen ihm zu: Eine Ablehnung im Widerstand wird für die ETH richtungweisend sein

Andere Händler boten eine ähnliche Stimmung wie TraderXO an, wobei einer feststellte, dass $136-138 das Schlüsselniveau ist, das die Bullen überwinden müssen, wenn sie eine Bewegung nach oben in Richtung $159 katalysieren wollen. Er stellt weiter fest, dass eine Ablehnung hier jedoch wahrscheinlich das Krypto in Richtung $100 führen wird.

ETH: Zum BTC-Paar: Es hat sich nichts geändert, immer noch zwischen den Niveaus. Ein Wechsel auf 0,022 würde mich etwas zinsbullisch machen. Zum USD-Paar: Annäherung an den Widerstand. Wenn wir die $136-138 brechen und umdrehen, können wir die $159 anpeilen. Ablehnung -> Ziel $103-105„.

Es scheint, dass die Entwicklung wichtiger Altmünzen wie Ethereum in naher Zukunft teilweise von der Preisaktion von Bitcoin abhängig sein wird, aber es ist immer noch unklar, ob der Widerstand, dem die ETH in der oberen 130-Dollar-Grenze gegenübersteht, unüberwindbar sein wird.

Die Major Ripple-Unterstützerin verkauft alle ihre XRP-Bestände aufgrund der toxischen Gemeinschaft

Tiffany Hayden, einst eine der größten Unterstützerinnen und selbsternannten CEOs von XRP, hat ihre XRP-Bestände aufgrund ständiger Angriffe der XRP-Community verkauft. Die Blockchain-Beraterin sagte, dass die ständigen Angriffe von Ripple-Anhängern dazu führten, dass sie die Verbindung zum Projekt abbrach.

Die Major Ripple-Unterstützerin lässt ihr gesamtes XRP fallen

Während die Kryptoindustrie dafür bekannt ist, sehr leidenschaftliche Cliquen hervorzubringen, waren nur sehr wenige Bitcoin Era Gemeinschaften so feindselig wie die um Ripple. Die heißblütige Gruppe, die die vielversprechende Kryptowährung XRP des Unternehmens unterstützt, scheint für Tiffany Hayden , eine ihrer frühesten und lautstärksten Unterstützerinnen , unerträglich geworden zu sein. Die unabhängige Blockchain-Beraterin beschloss, ihre XRP-Bestände zu verkaufen und sich von der Community zu distanzieren.

Sie hat am 9. März getwittert:

„Ich halte nicht mehr $ XRP, XRP-Unterstützer, also finde etwas anderes, worüber ich reden kann.“

Sie erklärte, dass die XRP-Community „ihren Charakter angegriffen“ habe, seit sie herausgefunden habe, dass das Netzwerk unter Schwachstellen leide, die den Betrieb einstellen könnten.

Sie behauptet auch, von ihren Gatekeepern aus dem Netzwerk ausgeschlossen worden zu sein, nachdem sie einen teuren Validator gedreht hatte , um bei den Sicherheitslücken zu helfen.

Btc

Die XRP-Community beweist erneut ihre Feindseligkeit

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Feindseligkeit der XRP-Community Probleme verursachte. Bereits im Jahr 2018 musste Hive.one , früher bekannt als CryptoInfluencers, eine Plattform, die einflussreiche Persönlichkeiten in wichtigen Kryptowährungsgemeinschaften auflistet, seinen Abschnitt über Ripple streichen .

Das Hive-Team sagte, dass die Plattform einer eingehenden Prüfung unterzogen wurde, nachdem David Schwartz (alias Joel Katz), Ripples CTO, als einflussreiche Person in Ripple hervorgehoben wurde. Während Hive feststellte, dass die gesammelten Daten lediglich informativ sind, hat die Ripple-Community ein so hohes Maß an Feindseligkeit gegenüber der Plattform gezeigt, dass sie gezwungen war, den gesamten Abschnitt zu eliminieren.

Damals glaubte man, dass die Empörung von der Auflistung von Stefan Thomas, dem ehemaligen CTO von Ripple, als zweitgrößtem Bericht in der Community herrührte, obwohl er seit Monaten nicht mehr mit Ripple zu tun hatte.

Ripple selbst nicht fremd Drama gewesen, wie es ist mit Blick auf eine Sammelklage bei dem Versuch , bereiten für einen Börsengang. Dem Unternehmen wurde vorgeworfen, fragwürdige Werbung zu nutzen und zu nutzen, während XRP als nicht registriertes Wertpapier vertrieben wird.

Es ist schwer zu sagen, ob sich eines dieser Ereignisse auf den Preis von XRP ausgewirkt hat, da der gesamte Kryptomarkt in den letzten zwei Tagen eine erhebliche Konsolidierung erfahren hat.